Unsere Ministranten

Ca. 25 Jugendliche zwischen 11 und 28 Jahren, die das gemeinsame Amt am Altar, aber auch die verschiedenen Gruppenaktivitäten, zusammenhält, das sind wir, die Minis. 

In unseren bunten Gewändern sind wir schon jedem ins Auge gefallen und vom Altar gar nicht mehr weg zu denken.

Wir helfen dem Pfarrer an den verschiedensten Stellen im Messablauf, wie beim Tagesgebet, wo das Buch gehalten wird, tragen die Kerzen, holen die Gaben, aber auch die Inzens fällt oft in den Aufgabenbereich eines Messdieners. So sind in jeder Messe Aufgaben für sechs Leute vorhanden, was sich in größeren Messen schnell auf über 20 mögliche Aufgaben ausdehnen kann. Diese Menge an Ämtern lässt sich nur durch motivierte Minis und die in den Proben abgesprochenen, gut durchdachten Abläufe bewältigen.

Das führt natürlich schon mal zu der einen oder anderen Nervosität, welche aber durch unseren guten Gruppenzusammenhalt schnell beiseite geräumt wird. Diese Harmonie in unserer Gruppe wird natürlich, neben unserem Amt, durch gemeinsame Aktivitäten gestärkt. Einerseits treffen wir uns einmal im Monat für ein paar Stunden zu einem kleinen Minitag, an dem wir uns mit verschiedenen religiösen Themen beschäftigen, wobei unter anderem Plakate entstehen, die dann in unserer Sakristei aufgehängt werden. Nach dem thematischen Teil spielen wir aber auch einfach Spiele, wie z. B. Werwolf und bei schönem Wetter auch draußen wie z. B. doppelt E. Andererseits gehen wir als Gruppe auch zu Aktionen, wie der Ministrantenwallfahrt, oder der Fronleichnahmsprozession am Gendarmenmarkt, die vom Erzbistum Berlin angeboten werden. Einmal jährlich verbringen wir eine Woche gemeinsam in den Herbstferien zusammen auf unseren Ministrantenfahrten, welche schon in verschiedene Städte oder sogar Länder, wie Italien, Polen, Spanien oder Tschechien gingen. Zudem haben wir jedes Jahr unsere Weihnachtsfeier, an der wir meistens abwechselnd Schlittschuhlaufen, Bowlen oder ins Kino gehen. Anschließend findet unsere Punkteauswertung statt, an der man erkennt, wie viel man im vergangenen Jahr ministriert hat. Das spornt an! Durch so viele gemeinsame Aktivitäten hat sich selbst bei einer so großen Altersspanne wie wir sie haben eine sehr gute Gruppendynamik gebildet. Auch neue oder ehemals aktive Ministranten sind sofort in unserer Gruppe integriert, da wir uns immer über Unterstützung am Altar freuen!

Die Gemeinde erfreuen wir aber nicht nur durch unseren Dienst am Altar, sondern auch durch unsere leckeren selbstgebackenen Kuchen bei Gemeindefesten und an den Ständen nach Messen oder beim Adventsbasar.

Wenn Ihr also bereits zur Erstkommunion gegangen seid und Lust habt uns am Altar zu unterstützen sowie an unseren Gruppenaktivitäten teil zu nehmen, seid Ihr herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Euch!

Veronika, Cornelius und Tabea

Kontakt

Veronika, Cornelius und Tabea
oberministranten.mf(ät)web.de